Silvester und Neujahr: Böller-Verbot in ganz Nürnberg

Silvester und Neujahr: Böller-Verbot in ganz Nürnberg

Silvester und Neujahr: Böller-Verbot in ganz Nürnberg

Die Stadt Nürnberg verbietet das Mitführen und Abbrennen von pyrotechnischen Gegenständen am Donnerstag, 31. Dezember 2020, und am Freitag, 1. Januar 2021, im gesamten Stadtgebiet. Das Verbot bezieht ausdrücklich auch private Flächen mit ein. Gründe für das Verbot sind die hohen Corona-Infektionszahlen in Nürnberg und die große Verletzungsgefahr durch Böller und Raketen. Zusätzliche Patienten würden die Arbeit in den bereits jetzt stark überlasteten Krankenhäusern durch Covid-19- und andere Notfallpatienten zusätzlich erschweren. Für diesen Vorstoß und eine geplante Allgemeinverfügung zum Böller-Verbot gab es heute, Mittwoch, 16. Dezember 2020, im Stadtrat breite Zustimmung.

Quelle: Stadt Nürnberg
Foto: © CMS-MEDIEN

Related Articles