HOF: Unbekannte sprengen Geldautomat – großangelegte Fahndung

HOF: Unbekannte sprengen Geldautomat – großangelegte Fahndung

HOF: Unbekannte sprengen Geldautomat – großangelegte Fahndung

SSIGAU, LKR. HOF. Bislang Unbekannte sprengten am frühen Freitagmorgen einen Geldausgabeautomaten in Issigau. Eine große Anzahl Einsatzkräfte fahnden derzeit nach den Tätern und einem dunklen Audi. Die Kriminalpolizei Hof hat vor Ort die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Mithilfe.

Nach ersten Erkenntnissen kam es, kurz vor 3.30 Uhr, zu einem lauten Knall bei dem Geldautomat im Gebäude des Rathauses in der Straße „Dorfplatz“. Mindestens zwei Personen flüchteten kurz darauf mit einem dunklen Audi A6 Kombi in Richtung Naila, Ortsteil Hölle. Sogleich wurden zahlreiche Streifenbesatzungen und ein Hubschrauber alarmiert und fahnden derzeit im Landkreis Hof und dem angrenzenden Thüringer Bereich. Ob die Täter Bargeld erbeuteten, ist bislang noch nicht bekannt. Verletzt wurde bei der Tat niemand. Einsatzkräfte der Feuerwehr und des Rettungsdienstes sind ebenfalls vor Ort.

Personen, die in den Morgenstunden in Issigau und Umgebung Beobachtungen gemacht haben und/oder Hinweise zu dem dunklen Audi A6 Avant, eventuell mit ausländischen Kennzeichen, geben können, werden gebeten, sich über die Tel.-Nr. 09281/704-0 bei der Kripo Hof zu melden.

Quelle: PP Oberfranken
Foto: © CMS-MEDIEN

Related Articles