54.033 Neuzulassungen für Mitsubishi Motors in Deutschland

54.033 Neuzulassungen für Mitsubishi Motors in Deutschland

54.033 Neuzulassungen für Mitsubishi Motors in Deutschland

Friedberg/Hessen, 02. Januar 2020. Mitsubishi Motors in Deutschland hat 2019 das sechste Wachstumsjahr in Folge verzeichnet: Insgesamt 54.033 Neuzulassungen (inklusive Pick-up L200) entsprechen einer Absatzsteigerung von 3,5 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Mit einem Marktanteil von 1,5 Prozent gehört das Unternehmen unverändert zu den drei größten japanischen Automobilmarken in Deutschland.

Im wichtigen Segment der Plug-in Hybride ist Mitsubishi mit dem Outlander Plug-in Hybrid weiterhin Marktführer in Deutschland – 7.618 Kunden entschieden sich für das Technik-Flaggschiff. Ein weiterer wichtiger Wachstumstreiber war erneut der Space Star. Mit 20.668 Neuzulassungen entschieden sich rund 38 Prozent aller Mitsubishi-Kunden für den City-Flitzer. Mit dem neuen Space Star, der im Februar 2020 zu den deutschen Mitsubishi-Händlern fahren wird, steht der Nachfolger des erfolgreichen Modells bereits bereit. Auf den weiteren Plätzen der beliebtesten Mitsubishi-Modelle folgen der kompakte Crossover Eclipse Cross (11.371 Zulassungen) und der ASX (7.816 Zulassungen), Mitsubishis kompaktes SUV. Darüber hinaus entfielen 4.540 Zulassungen auf den Outlander mit konventionellem Benzinmotor. Auch der Pick-up L200, der im Spätsommer in der sechsten Modellgeneration in den Handel kam, feierte einen Auftakt nach Maß (2.020 Zulassungen) und dürfte im ersten vollen Verkaufsjahr 2020 für zusätzliche Impulse sorgen.

„Wir freuen uns sehr über die überaus positive Entwicklung der letzten Jahre und die stetig wachsende Zahl der Mitsubishi-Kunden. Ein großes Dankeschön geht vor allem an unsere Mitsubishi-Autohäuser, die durch ihr unermüdliches Engagement und ihren vorbildlichen Einsatz zentral zum Erfolg von Mitsubishi Motors beitragen. Sie sind für unsere Kunden in allen Belangen stets zuverlässiger und kompetenter Ansprechpartner. Mit weiteren neuen Modellen und unserem hervorragenden Händlernetz bin ich mir sicher, dass wir auch in 2020 den erfolgreichen Weg weitergehen werden“, erklärt Dr. Kolja Rebstock, Geschäftsführer von Mitsubishi Motors in Deutschland.


Messverfahren VO (EG) 715/2007, VO (EU) 2017/1151; Space Star 
Kraftstoffverbrauch (l/100 km) kombiniert 5,1–4,6. CO2-Emission (g/km) kombiniert 116–105. Effizienzklasse D–C. ASXKraftstoffverbrauch (l/100 km) kombiniert 7,3–6,5. CO2-Emission (g/km) kombiniert 167–149. Effizienzklasse D–C. Eclipse Cross Kraftstoffverbrauch (l/100 km) kombiniert 7,7–6,7. CO2-Emission (g/km) kombiniert 183–154. Effizienzklasse D–C. Outlander Kraftstoffverbrauch (l/100 km) kombiniert 7,4–7,1. CO2-Emission (g/km) kombiniert 169–162. Effizienzklasse D–C. L200 Kraftstoffverbrauch (l/100 km) kombiniert 7,9–7,5. CO2-Emission (g/km) kombiniert 206–198. Effizienzklasse D–C.
Die Werte wurden entsprechend neuem WLTP-Testzyklus ermittelt und auf das bisherige Messverfahren NEFZ umgerechnet. 

NEFZ (Neuer Europäischer Fahrzyklus) Messverfahren ECE R 101; Outlander Plug-in HybridGesamtverbrauch: Stromverbrauch (kWh/100 km) kombiniert 14,8. Kraftstoffverbrauch (l/100 km) kombiniert 1,8. CO2-Emission (g/km) kombiniert 40. Effizienzklasse A+.
Die tatsächlichen Werte zum Verbrauch elektrischer Energie/Kraftstoff bzw. zur Reichweite hängen ab von individueller Fahrweise, Straßen- und Verkehrsbedingungen, Außentemperatur, Klimaanlageneinsatz etc., dadurch kann sich die Reichweite reduzieren. 
Die Werte wurden entsprechend neuem WLTP-Testzyklus ermittelt und auf das bisherige Messverfahren NEFZ umgerechnet.

Die angegebenen Werte wurden nach den vorgeschriebenen Messverfahren VO (EG) 715/2007, VO (EU) 2017/1151 (für Benzin- und Dieselfahrzeuge) bzw. ECE R 101 (für Elektro- und Hybridfahrzeuge) unter Berücksichtigung des in Übereinstimmung mit dieser Vorschrift festgelegten Fahrzeugleergewichts ermittelt. Zusätzliche Ausstattungen, Wetterbedingungen und Fahrweise können zu höheren als den angegebenen Verbrauchs- sowie CO2-Werten führen.

Hinweis nach Richtlinie 1999/94/EG
Der Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen eines Fahrzeugs hängen nicht nur von der effizienten Ausnutzung des Kraftstoffs durch das Fahrzeug ab, sondern werden auch vom Fahrverhalten und von anderen nichttechnischen Faktoren beeinflusst. CO2 ist das für die Erderwärmung hauptsächlich verantwortliche Treibhausgas. Ein Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch und die CO2-Emissionen aller in Deutschland angebotenen neuen Personenkraftfahrzeugmodelle ist unentgeltlich an jedem Verkaufsort in Deutschland erhältlich, an dem neue Personenkraftfahrzeuge ausgestellt oder angeboten werden.

Quelle: MITSUBISHI Motors Deutschland
Foto: © Mitsubishi Motors Europe

Related Articles